RTMotion


RTMotion wurde im Jahr 2009 von Kris Bird und Jamie Mullaney in Schottland gegründet. Beides Cinematographer mit technischem Hintergrund. Die beiden hatten die Vision, die erste erschwingliche 3-Kanal Funkschärfe der Welt zu bauen. 2013 zog das Unternehmen nach London, um von dort aus engeren Kontakt zur Filmindustrie und zu Anwendern zu haben. Daraus resultierte das designoptimierte Lens Control System MK3.1, welches 2013 auf den Markt kam. Heute eines der weltweit zuverlässigsten Funkschärfesysteme für Mid- bis Highend Produktionen.

RTMotion investiert fortlaufend in Forschung und Entwicklung, um in engem Kontakt mit Partnern, Rental Häusern und namhaften Kameramännern und Assistenten die besten Produkte zu entwickeln.

RTMotion wurde im Jahr 2009 von Kris Bird und Jamie Mullaney in Schottland gegründet. Beides Cinematographer mit technischem Hintergrund. Die beiden hatten die Vision, die erste erschwingliche 3-Kanal Funkschärfe der Welt zu bauen. 2013 zog das Unternehmen nach London, um von dort aus engeren Kontakt zur Filmindustrie und zu Anwendern zu haben. Daraus resultierte das designoptimierte Lens Control System MK3.1, welches 2013 auf den Markt kam. Heute eines der weltweit zuverlässigsten Funkschärfesysteme für Mid- bis Highend Produktionen.

RTMotion investiert fortlaufend in Forschung und Entwicklung, um in engem Kontakt mit Partnern, Rental Häusern und namhaften Kameramännern und Assistenten die besten Produkte zu entwickeln.

LATITUDE

LATITUDE ist die erste Schärfekontrolle in höchster Verarbeitung, die Canon EF- und Nikon-Objektive ohne zusätzliche Motoren an RED Kameras steuern kann.

Darüberhinaus kann Latitude mithilfe des Controllers MK3.1  auch RED Kameraparameter steuern, wie ISO,  Shutter usw. Volle Kompatibilität mit der „Foolcontrol“ WiFi Steuerung. Konfiguration von LATITUDE über freie WiFi App möglich.

LATITUDE ist erweiterbar mit bis zu 3 Motoren und somit auch für alle anderen Kameras verwendbar.

LATITUDE

LATITUDE ist die erste Schärfekontrolle in höchster Verarbeitung, die Canon EF- und Nikon-Objektive ohne zusätzliche Motoren an RED Kameras steuern kann.

Darüberhinaus kann Latitude mithilfe des Controllers MK3.1 auch RED Kameraparameter steuern, wie ISO, Shutter usw. Volle Kompatibilität mit der „Foolcontrol“ WiFi Steuerung. Konfiguration von LATITUDE über freie WiFi App möglich.

LATITUDE ist erweiterbar mit bis zu 3 Motoren und somit auch für alle anderen Kameras verwendbar.